Kamera und Technik OMD EM1 Mark III

Die vorteile der Olympus EM1 Mark III aus sicht eines Hobby Fotografen.

Brackheting und Stacking bis 15 Freihandfotos in kurzer Zeit auf dem Display.

Für Makro Fotografie ist die Kamera mit dem Original 60mm 1:1 Makro oder auch das 12-100 1:1 von Olympus bestens geeignet.

Na klar, die hier.

Mit ISO 64 gelingen Rauschfreie Fotos auch bei starke Vergrößerung.

Im Freien reicht iso 64 für eine schnelle größere Fotoserien ohne Blitzlicht nicht aus.

Mit Focus Stacking 999 Fotos, Focus Brakething, Sternenfotografie, Live ND-Filter, Live Time, Live Bulp, Live Composite, Pro Capture, High-Res 50MP und 80 MP und einiges mehr ist die Kamera bestens ausgerüstet.

Es können sogar 50 MP Fotos aus der Hand erstellt werden.

Für 80 MP Fotos wird aber ein Stativ benötigt.

Ansonsten macht die Kamera 20MP.

Laut Olympus schafft der Kameraverschluss bis 400.000 Auslösungen.

Hier ist sicherlich der Mechanische Verschluss gemeint.

Geräuschloses Stacken während der Makrofotografie ist möglich.

Die Makrofotografie zeigt verblüffende Ergebnisse erst bei einer Abbildung ab 1:1

Um die geringe Tiefenschärfe zu erhöhen werden eine Serie Fotos in winzigen abständen abgelichtet.

Früher benötigte man einen Einstellschlitten, Stativ Fernauslöser und a.m.

Heute berechnet eine Software die einzelnen Fotos zusammen und macht daraus über den Autofokus ein fertiges Tiefenscharfes Foto (Focus Brakething)

Die OMD EM1 Mark III kann bis zu 15 Fotos aus der Hand ohne Stativ in der Kamera zusammenrechnen.

Ich denke das es bisher eventuell (Panasonic) keine andere Kamera beherscht.

Ein fertiges Bild liegt je nach Blende in wenigen Sekunden auf dem Display also Focus Stacking und Focus Brakething fast gleichzeitig.

Für Interne Stacks/ Brakething 3-15 Fotos wird keine Software benötigt.

Nochmal der Hinweis:

Viele Lebewesen bewegen innerhalb kurzer Zeit einen Körperteil wie Beinchen oder Fühler.

Deshalb ist auch eine schnelle Fotoserie und wenn es auch nur 3-5 Fotos sind besser als nur 1 Foto.

Oft sind die Tollen Fotos in Zeitschriften oder im Internet mit sehr viel Retusche und teure Fotoprogramme im Studio erstellt.

Wer Meisterwerke herstellen möchte benötigt etwas mehr Zeit und Geld für Fotoprogramme.

Eine  Alternative bietet Olympus.

Dafür wird eine kostenlose Software wie OM Workspace von Olympus angeboten.

Die Fotoserie unten zeigen 30 die gleiche Stackserie mit OM Workspace und mit Helicon Fokus berechnet.

Hier hat Helicon etwas besser abgeschnitten.

Leider kostet eine Heli..Lizens ca  160$

Das OM Workspace von Olympus ist kostenlos.

Mit der Seriennummer der Kamera können Sie das Programm bei Olympus kostenlos runter laden

Tipp:

Achte Bitte auf das Original Produkt von HeliconSoft, es sind Programme mit dem fast gleichen Namen im Umlauf.

Eventuell ist auch eine Stackserie mit Photoshop ab Verion ? möglich

30 stacks Helicon Fokus
30 stacks Helicon Fokus
30 stacks Om Workspace
30 stacks Om Workspace