Rostfarbiger Dickkopffalter (Ochlodes sylvanus)







Die Nektarpflanzen des Rostfarbigen Dickkopffalters sind vielseitig.

Auf  Oregano, Dost, Skabiosen, Heilziest, Diestelblüten und andere Pflanzen lässt sich der Falter gerne nieder.

Die Raupen leben wie bei einigen anderen Dickkopffalterarten auch an bestimmten Gräsern.

Der Schmetterling bewohnt Habitate wie Feuchtwiesen, Wiesen an Waldränder und auch Moorwiesen.

Der Falter ist häufig zu sehen und daher nicht bedroht.