Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni)








 


 

Zurück


Wenn die Winterzeit sehr mild war, erwachen die ersten Zitronenfalter schon anfangs März aus dem Winterschlaf.

Wie bei vielen Insekten haben auch Überwinterungsfalter ein Frostschutzmittel im Körper.

So können die Schmetterlinge viele Minustemperaturen überstehen.

Weil diese Falter nach der Landung die Flügel sofort schließen, ist es dem Beobachter nicht möglich die Innseite zu sehen.

Hier hatte ich Glück und konnte eine Balz mit geöffneten Flügeln ablichten.